Frey Panorama Restaurant und Cafebar

In unserem Frey Panorama-Restaurant mit Cafebar im Frey ModeErlebnisKaufhaus in Cham erwartet Sie gutbürgerliche Küche bei besonders freundlichem Service. Genießen Sie den wunderschönen Panorama-Blick auf den Chamer Marktplatz und entspannen Sie in unseren klimatisierten Räumlichkeiten.

Ihre Auswahl im Frey Panorama-Restaurant in Cham:

 

Bestellung der Frey Speise- und Wochenkarte für Zuhause und das Büro

Füllen Sie dafür nur folgendes Formular aus und freuen Sie sich künftig bereits am Vortag auf Ihr Lieblings-Gericht bei uns im Frey Panorama-Restaurant!
E-Mail *  : 
Fax  :   

 

Essen im Frey Panorama Restaurant

"Wir kochen noch mit Hand und Herz!"

Unsere beiden Chef-Köche Joachim Hecht (links) und Markus Roth (rechts) wissen ganz genau, wie sie Sie am besten satt bekommen - lecker gekocht und auch für das Auge appetitlich angerichtet. Bei der Zubereitung unserer Gerichte legen wir übrigens auch großen Wert auf die Verwendung regionaler Produkte. Eine genaue Auflistung unserer Lieferanten finden Sie hier.

 

Kuchen und Kaffee bei Frey

 Das süsse i-Tüpfelchen auf ihrem erfolgreichen Einkaufsbummel

Genießen Sie unsere hausgemachten Kuchen und Torten von Konditorin Alexandra Lex und verwöhnen Sie Ihre Sinne mit Kaffee von Burkhof.
Wir legen großen Wert auf die sorgfältige Auswahl der Rohkaffees, die richtige Mischung, die hochwertige Röstung und eine hochqualitative Verarbeitung.


Stadtgeschichte im Panorama - woher unser Restaurant seinen besonderen Namen hat

Es gibt wohl keinen besseren Ort für einen unvergesslichen Blick auf den Chamer Altstadtkern als einen Fensterplatz im FREY Panorama Restaurant. Ob historisches Rathaus, erhabene Stadtpfarrkirche oder kunstvoller Marktplatzbrunnen – wer seine Stadtführung bereits zwischen Hauptgang und Nachspeise beginnen will, dem bieten sich hier alle Voraussetzungen dafür.

Empfehlenswert ist das in jedem Fall:
Denn alleine der im Jahr 1995 von Joseph Michael Neustifter gestaltete Brunnen verbirgt jede Menge spannender Geheimnisse. Als wichtiges Wahrzeichen der Stadt am Regenbogen stellt er drei Figuren dar, die eng mit der Region und ihrer Historie verknüpft sind. Die Waldhexe mit ihren Kindern, den Bilmesschneider – und eine berühmte Persönlichkeit der Stadt, die Sie vor allem dann interessieren dürfte, wenn Sie gerade Ihr Mittagessen bei uns genießen. Dieses wird bei uns nämlich jeden Tag um 12.05 Uhr von der französischen Nationalhymne, der „Marseillaise“, begleitet, die dann am Glockenspiel des Chamer Rathauses ertönt.

Der Grund für diese interessante Begebenheit: Die Hymne war ursprünglich zu Ehren des gebürtigen Chamers und ehemaligen Marschalls von Frankreich, Nikolaus Graf von Luckner (1722-1794), komponiert worden. Darum darf auch sein Ebenbild auf dem Chamer Marktplatzbrunnen selbstverständlich nicht fehlen.

 

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.